Referenzen

„Erfahrung heißt gar nichts. 
Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
 
Kurt Tucholsky

Sanierung im Rahmen eines Insolvenzverfahrens


  Situationsbeschreibung

Eine Unternehmensgruppe in einer Krisensituation. Negative operative Unternehmensergebnisse, eine angespannte Liquiditätssituation. Das Finanz- und Rechnungswesen in einem desolaten Zustand.

Vergebliche Restruktierungsbemühungen in Zusammenarbeit mit Unternehmensberatung Roland Berger; die Durchführung eines Planinsolvenzverfahrens scheitert - das Insolvenzverfahren wird eröffnet.

  Ziele des Kunden

Der Insolvenzverwalter bemüht sich um externe Investoren und setzt weitere Sanierungsmaßnahmen um. 8 Standorte werden geschlossen, 400 Mitarbeiter müssen entlassen werden, Sortiments- und Kundenbereinigungen werden durchgeführt - Teilbereiche werden outgesourced.

Potentielle Investoren werden aktiv angesprochen - die notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt, erste Verhandlungen geführt.

  Ergebnis

Das operative Geschäft zweier Gesellschaften konnte im Rahmen eines Asset-Deals an einen Finanzinvestor veräußert werden. Eine Tochtergesellschaft, die nicht insolvent war, konnte im Rahmen eines Share-Deals ebenfalls an Investoren veräußert werden.

Ca. 300 Arbeitsplätze konnten erhalten werden.

  Rolle

DERHOLZBECHER reorganisierte zunächst erfolgreich das Finanz- und Rechnungswesen des Unternehmens.

Für die geplante Eigensanierung im Rahmen des Planinsolvenzverfahrens erarbeitete er die erforderlichen Grundlagen (Bilanz-, Ergebnis- und Liquiditätsplanung) unter Zugrundelegung verschiedener Szenarien.

Anschließend fungierte er als Ansprechpartner für den Insolvenzverwalter und potentielle Investoren im betriebswirtschaftlichen Bereich. Er entwickelte und setzte ein Outsourcingkonzept im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung um und wirkte bei der Entwicklung und Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen mit.

Den Prozess der Veräußerung im Rahmen des Asset- bzw. Share-Deals begleitete er von Beginn an bis zum Abschluss - DerHolzbecher war in alle vertraulichen Details eingeweiht.


 Zurück zu den Referenzen

Schon das nächste Projekt im Kopf?

Sie sind auf der Suche nach einem ständigen Begleiter und Sparringspartner, einem Interimsmanager oder Projektleiter, sind an Schulungen und Work-Shops interessiert?

Kontakt aufnehmen